Big Mäc

Die Geschichte von Big Mäc (geb. 1998)
 

 

Seit dem Tag, als Big Mäc bei uns in der Katzenhilfe abgegeben wurde, war es um mich geschehen. Ich habe mich sofort in ihn verliebt. Die Schriftführerin der Katzenhilfe hatte ihn abgegeben, weil er bei ihr ständig markierte. Jetzt markiert er bei uns, aber das nur am Rande... Big Mäc ist mitnichten der große Macker, sondern das große Weichei im Mantel eines Gernegroß. Er ist so geschickt wie ein Bauerntrampel und zwängt sich zum Schlafen in die kleinsten Öffnungen, aus denen er dann nicht mehr rauskommt. Außerdem ist er ziemlich dumm. Immerhin läßt er sich kinderleicht Tabletten geben, denn er ist ungeheuer gefräßig.

zurück zu den Katzen